Der Unterschied von "normalen" Dyneema Seilen zu unseren Dynatec-Seilen besteht unserer Meinung nach aus…


...der Konstruktion



Um allen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es einer besonderen Konstruktion vom ersten Zwirn bis zur Endflechtung. Auf neuesten Maschinen und nach neuesten Erkenntnissen.


...der thermischen Verstreckung

Ein Dyneema Seil wird erst durch seine thermische Verstreckung zu einem wirklich leistungsfähigen Produkt.

Aber nur die optimale Kombination aus Kraft, Wärme und Zeit lässt jene Performancesteigerung entstehen, die sie bei Dynatec Seilen finden.

...der Imprägnierung

Sie gibt dem Seil nicht einfach nur seine Farbe.
Eigens von uns entwickelte Imprägnierungen sorgen dafür, dass die Lebensdauer und die Eigenschaften der Seile deutlich verbessert werden. Abriebfestigkeit ist dabei nur ein Punkt.


...der 3D-Vernetzung (3D-Cross-Linking=3DCL) NEU!

Jede Beschichtung besteht in der Basis aus ähnlichen Komponenten, die für die optimale Funktion bei einer bestimmten Temperatur fixiert werden müssen.


Nur so gehen die Bestandteile eine perfekte Verbindung ein.

In der Regel geschieht dies durch von außen auf das Seil einwirkende Hitze.

Unser neues "3DCL" Verfahren erfüllt diese Aufgabe unserer Meinung nach jedoch wesentlich effektiver.

Daher erreichen wir mit diesem speziellen Trocknungs- und Erwärmungsverfahren eine verbesserte und durchgängige Vernetzung der Beschichtung.



Das Ergebnis ist ein zu 100% geschütztes und fixiertes Premiumseil der Spitzenklasse.

Dynatec Seile gibt es in zwei Varianten aus dem jeweils gleichen Basisseil, jedoch
mit verschiedenen Imprägnierungen, optimiert für verschiedene Anwendungsgebiete.